Über Uns
Unsere Partner
Bundesliga Aktuell
Aktuelles
Rundenwettkämpfe
Jugendarbeit
Vereinsgeschichte
Vorstand
Links
Anfahrt
Impressum


Schützengilde 1920 e. V. Mengshausen

 

Over and out
Wir haben es uns ganz anders vorgestellt, aber die Entwicklung der letzten Jahre, insbesondere der letzten zwei Jahre, hat uns gezeigt, dass die Ziele und Wünsche des Vereins so, wie es aktuell ist, nicht mit mehr mit denen der Bundesliga und des Verbandes vereinbar sind.
Auch die Pläne für die Zukunft der Akteure der 1. Mannschaft der SG 1920 e.V. Mengshausen führten dazu unsere zukünftige Ausrichtung zu hinterfragen.
Wir sind in der derzeitigen allgemeinen Situation zu der Entscheidung gekommen, unsere 1. Mannschaft aus der 1. Bundesliga Nord u n d der 2. Bundesliga West zurückzuziehen.
Nachdem unser Aufstieg zur Saison 2010/2011 in die damalige Regionalliga West (heute 2. Bundesliga West) schon ein Politikum gewesen ist, können wir jedoch mit Stolz sagen, dass wir Urheber für die heutige Inklusion der Bundesliga gewesen sind.
Unser erster Versuch wurde noch durch eine Disqualifikation des gesamten Teams gebremst. Im zweiten Versuch wurde „nur“ die betroffene behinderte Schützin disqualifiziert und das Team hat den Aufstieg trotzdem geschafft.
In der Zwischenzeit hat es der Verband dann doch hinbekommen eine Studie zu beauftragen und das Ergebnis daraus in die Ligaordnung zu überführen: Menschen mit Behinderung dürfen in der Bundesliga starten.
Auch wenn der Verband sich dafür und für weitere inklusive Ideen auszeichnen lassen hat, so waren doch die Impulse anderer in der Regel ausschlaggebend.
2013/2014 haben wir dann nochmal kurz in der zweiten Bundesliga geschaut, ob dort alles super klappt, um dann den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. ��
Insgesamt durften wir fünf Jahre lang das Bundesligafinale ausrichten und wir sind verdammt stolz darauf, was unser kleiner, aber feiner Verein geleistet hat.
All dies wäre natürlich nicht ohne die zahlreichen Unterstützer, Förderer und Gönner innerhalb und auch gerade außerhalb des Vereins möglich gewesen. Dafür sind wir unendlich dankbar und wir werden dies nie vergessen!
Wir sehen uns wieder…

 

Wir haben es stets als Ansporn gesehen unterschätzt zu werden und dies wird so bleiben…
 

 

 

Weihnachtsbaumverbrennen Hutzelfeuer

 

Traditionell wie in den letzten Jahren werden auch in diesem Jahr die Weihnachtsbäume von einer Abordnung der Schützengilde abgeholt.

Es wird seitens des Vereins gebeten, die Bäume am Samstag, dem 15. 01. 2022, vormittags am Straßenrand abzulegen. Sie werden danach zum Parkplatz vor dem Schützenhaus gebracht und verbrannt. Ein Hutzelfeuerfest ist leider nicht möglich.  

 

 

 

 

 

 

Mal ein anderes Thema, eine Herzenssache:

Seit wir mit unserer 1. Mannschaft (damals in die Hessenliga, nun Bundesliga) 2008 aufgestiegen sind, führen wir mit unserem Verein jährlich ein Sozialprojekt im Rahmen unseres Heimwettkampftages durch.

Es sind immer unterschiedliche gesellschaftliche Themen über z. B. DKMS Typisierung, Information zu Rechtsextremismus, Anti-Gewaltschulung, Tanzkurs für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung bis hin zu unserem diesjährigen Thema: Kinder-und Jugendhospize, hier: Kleine Helden

Gerne bitten wir in diesem Kontext auch auf dieser Plattform um Unterstützung. Es gibt die unterschiedlichsten Bedarfe (neben dem stetigen finanziellen Bedarf).

Welche, findet ihr auf nachfolgender Homepage ebenso, wie auch die Möglichkeit Geld zu spenden, welches aktuell automatisch von der Bethe-Stiftung verdoppelt wird.

Wir, aber noch viel viel mehr die Betroffenen und deren Angehörigen würden sich über jedwede Form der Unterstützung freuen.

 

https://www.kleinehelden-hospiz.de/startseite.html

 

Hier ist noch ein Link zu dem Video das die "kleinen Helden" in zusammenarbeit mit SMOG pruduziert haben. 

 

https://www.youtube.com/watch?v=InBUjKSYdqY

 

 

 

Termine und Ankündigungen:   

 

 

 

Landesrundenwettkämpfe Luftgewehr und Luftpistole

 

 

Zweite Mannschaft

 

Auch im zweiten Wettkampf der Serie musste unsere Mannschaft die Punkte dem Gegner überlassen. Bei der Heimmannshaft des SV Lanzenhain war man mit 2:3 Punkten unterlegen. Laura mit gutem Ergebnis gegen eine starke Kontrahentin, Tobias mit nur einem Ring und Manuela hatten ihre Partien verloren, damit war der Wettkampf entschieden. Fabian und die erstmals in der zweiten Mannschaft eingesetzte Hanna Dischert, mit respektablem Ergebnis, gewannen ihre Auseinandersetzungen.

 

SV Lanzenhain

3

:

2

SGM II

Ruppel, Lea

394

:

392

Nold, Laura

Wolf, Lisa-Marie

387

:

386

Göbel, Tobias

Eifert, Sophia

383

:

386

Mangold, Fabian

Ziegler, Antonia Sophie

387

:

382

Schmermund, Manuela

Von Schönfels, Hans-Laurin

376

:

379

Dischert, Hanna

 

Nächster Wettkampf: 07.11.2021 - SGM II - SV Erdbach

Schützengilde 1920 e.V. Mengshausen  | sgi.mengshausen@googlemail.com